Antragsprozesse

Mit Gründung der ib-bank-systems GmbH im Jahr 2002 umfasste das Thema Antragsprozesse vor allem die Perspektive der Bank.
Nach damaligen Anforderungen wurden vollumfängliche Prozesse zur engen Führung der Mitarbeiter definiert und entwickelt. Bei einer hohen Standardisierung von Finanzprodukten ist das auch problemlos möglich. Mit zunehmender Flexibilisierung sind die Prozesse zu starr und damit unflexibel. Im Laufe der Jahre  wandelten sich die Prozesse von einer engen Führung und komplexen Abläufen zu optimierten Abläufen und größerer Flexibilität für die Sachbearbeitung. Damit einhergehend treten wiederum Aspekte wie z.B. die Datenqualitätssicherung in den Vordergrund.  
 
Mit unserem fachlichen und methodischen Erfahrungsschatz von mehr als 10 Jahren beraten wir Sie gern und finden für Sie die richtigen Antragsprozesse oder optimieren Ihren bestehenden Bestand.

Unsere Leistungen

  • Optimierung von Antragsprozessen (z.B. nach Six Sigma oder Best Practise Ansätzen)
  • Implementierung von Antragsprozessen z.B. mit dem SAP-AddOn ABAKUS (Aktuelles Förderbanken Antrags- und Kundensystem) oder  iBS-FIS
  • Sicherung der Datenqualität direkt im Prozess oder auch durch offline Varianten

Kundenzentrierung

Mit Beginn der neuen Förderperiode für den Europäischen Strukturfonds kommt die Perspektive des Kunden dazu, denn ein wesentlicher Aspekt der Verordnung liegt auf dem Thema IT-Systeme und „e-Cohesion“. Hier wird eine weitgehende elektronische Umsetzung der Abwicklung der Strukturfondsförderung gefordert. Das heißt hier liegt der Fokus z.B. auf die „Einmaleingabe“ von Förderdaten, die digitale Einreichung von Unterlagen, auf digitale Signaturen, Datenschutz und konsistente Datenauswertungen. Aus unserer Sicht sind diese Anforderungen mit webbasierten Anwendungen umsetzbar.
Durch die Kundenzentrierung sind in jedem Fall leicht verständliche Anwendungen und effektive Prozesse notwendig. Je nach Anforderungen sind verschiedene Lösungsansätze denkbar:

  • Postkorb im geschützten Raum zum Datenaustausch über
    Social Media basierte Lösungen
  • Standardsoftware wie z.B. SAP OAM (Online Antrags Management)
  • auf der Basis von BPM Frameworks im Zusammenhang von Portalsystemen z.B. SAP BPM und SAP Netweaver Portal, Camunda BPM Platform etc.

Wir finden für Sie die richtige Lösung!